Welt-Parkinson-Tag 2012

11.April 2012

Dieser Aktionstag wurde im Jahr 1997 eingeführt durch die European Parkinsons Disease Association am Geburtstag von James Parkinson. Parkinson - rund zwei Millionen Menschen leben weltweit mit dieser Diagnose, mindestens 280.000 Menschen davon in Deutschland. Die Nervenkrankheit hat drei Hauptsymptome: die Verlangsamung der Bewegungsabläufe, eine erhöhte Muskelsteifheit sowie Zittern. Der Welt-Parkinsontag erinnert an den englischen Arzt James Parkinson, der 1817 erstmals die Symptome der Krankheit in einem Buch beschrieb.

Bis zum Welt-Parkinson-Tag sind es noch ...

Welt-Parkinson-Tag 2011

Telefonaktion zum Welt-Parkinson-Tag unter Kostenfreie Rufnummer: 0800 - 0 90 92 90 mehr ...

Informationsveranstaltung für Betroffene, Angehörige sowie Interessierte im Klinikum Schloß Winnenden am 11. April um 18 Uhr. mehr ...

Öffentlicher Fachtag mit Experten aus medizinisch-pflegerischen Berufen wie zum Beispiel Neurologie, Physiotherapie, Logopädie, Seniorenpflege etc. mehr ...

Aktuelle Meldung:

Erfolgreiche Gentherapie gegen die Parkinson-Krankheit – aber für Patienten noch keine Option. Kommentierte Studie - Deutschen Gesellschaft für Neurologie (DGN) mehr ...